Vita

Andreas Schmidt

Andreas Schmidt

Ich bin 1967 bei Hannover geboren und aufgewachsen. 1988 zog ich nach Berlin, wo ich 28 Jahre gelebt und selbstständig als Masseur, Heilpraktiker und Taijiquan-Lehrer gearbeitet habe. Seit Mai 2016 lebe ich mit meiner Familie in Zuzenhausen, der Heimat meiner Ehefrau.
Ich trainiere von Kindheit an asiatische Kampf- und Bewegungskünste. Diese brachten mich auch in Kontakt mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), mit Meditation, asiatischer Philosophie und moderner Psychotherapie.
1997 machte ich eine Wing Chun-Kung Fu Trainingsreise nach Taiwan, 1998 nahm ich an einer Taijiquan-Reise nach VR China mit Turnierteilnahme und Unterricht bei mehreren Großmeistern teil.


Ausbildungen Heilpraktiker:

  • Staatlich annerkannter Masseur und medizinischer Bademeister (1988)
  • Heilpraktiker (1992)
  • Akupunktmassage (APM) nach Penzel (seit 1986)
  • Ohrakupunktmassage (OAM) und Rhythmisch-Energetische Gelelenktherapie (REGB) nach Luck
  • Akupunkturmassage (APM) und Energetisch-Statische Behandlung (ESB) nach Radloff
  • Akupunktur (Diplom der Academy of Chinese Acupunture)
  • Chi-Nei-Tsang (CNT, daoistische Bauch- / Organmassage nach Meister Mantak Chia)
  • Reiki Meister / Lehrer
  • Tuina (traditionelle chinesische Massage)
  • Yin-Yang-Massage nach Andro
  • Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn / Breuß
  • Manuelle Traktionstherapie
  • Fußreflexzonentherapie und Metamorphische Methode
  • Ayurveda-Massage
  • Lymphdrainage
  • Neuraltherapie

Ausbildungen Psychotherapie:

  • Neural Somatic Integration (NSI) nach Arthur Munyer (Traumaheilung und Körpertherapie)
  • Tantrische Körperpsychotherpie (TKPT), Holistische Therapie (HT) und Sexualtherapie (ST) nach „Andro“ Andreas Rothe
  • Reichlich Selbsterfahrung, von Psychoanalyse und  Gestalttherapie über Rebirthing, Holotropes Atmen, und Bioenergetik bis Schamanismus, Tantra, Meditation, Gemeinschaftsexperimenten und Visionssuche …

Ausbildungen Kampfkunst:

  • Taijiquan (Chen-Stil, geprüfter Lehrer der WCTAG, 3. Dan / Duan wei) seit 1997 bei meinem Shifu Meister Jan Silberstorff, einem Schüler von Großmeister Chen Xiaowang, dem aktuellen Welt-Oberhaupt des Chen-Taijiquan. Außer einem großartigen Kampfkünstler ist Jan auch mein Meditations-Lehrer, meine Orientierung auf dem „Weg“ (Dao). Er verbindet die philosophisch-spirituellen Konzepte des Daoismus, Buddhismus und des Christentums gekonnt miteinander und drückt sie in der Kampfkunst Taijiquan praktisch und effektiv aus.
  • Chinese Boxing / Kai Sai Kung Fu (Instructor Taijiquan, Xingyiquan, Wing Chun, Chinese Boxing) 1983-1999 bei Detlef Zimmermann (CBII). Eine moderne „Synthese der Essenzen“ innerer Kampfkünste, die Prinzipien und Ideen vieler Stile enthält, so auch aus Baguazhang, Jeet Kune Do, Affen- und Kranich-Boxen, Chin Na, Smal Circle Jiu Jitsu, Kali ..
  • Judo 1. Kyu (Judo war ab 1979 meine erste Kampfkunst)
  • Grundkenntnisse in verschiedenen anderen Kampfkünsten, u.a. Karate (Goju-Ryu), Thai- / Kickboxen, Ju Jutsu, Kali (philipinischer Waffenkampf), Schießsport
  • Seminare bei verschiedenen Meistern / Großmeistern: Chen Xiaowang, Chen Zhijiang, Shen Jijing, Xiao Xinlin, Xiao Jumin, Yang Zhenhe, Lo Mankam, Dao Pingxiang, William C. C. Cheng, Tojo Kobajashi, Im Bak, Manfred Steiner, James Cravens, Frank Marquardt, Harald Bundschuh u.a.
  • Stil-offener kämpferischer Erfahrungsaustausch

Turniererfolge:

  • 1980 KARATE Turnier Seelze, Kata (Form) und Kumite (Freikampf): Teilgenommen
  • 1981: Goju-Cup (Karate) Neckarsulm, Kata (Form) und Kumite (Freikampf): Teilgenommen
  • 1995 Berliner JUDO-Turnier für 2.-5. Kyu: 3. PLATZ
  • 1998 internationales TAIJIQUAN-Turnier in Graben-Neudorf, „Schiebende Hände im festen Stand“: 2. PLATZ, „Schiebende Hände im bewegten Stand“: 3. PLATZ
  • 1998 Internationales Taijiquan-Turnier in Chenqiagou / Wenxian VR China (= Weltmeisterschaft), „Schiebende Hände im bewegten Stand“: Teilgenommen
  • 2002 internationales Taijiquan-Turnier in Hamburg, „Schiebende Hände im festen Stand“: 2. PLATZ
  • 2005 „Shaolin Cup“ in Berlin, „Schiebende Hände im bewegten Stand“: 4. PLATZ
  • 2017 internationales Taijiquan-Turnier in Hamburg, „Schiebende Hände im festen Stand“: 3. PLATZ
  • 2017 Niederländische Taijiquan Meisterschaft  in Utrecht,  „Schiebende Hände im festen und parallelen Stand“: 2x  3. PLATZ
  • 2018 Wu Wei Cup Hamburg „Schiebende Hände im festen Stand“: 3. PLATZ
  • 2018 Deutsche Meisterschaft im Kickboxen, Sinsheim, „Leichtkontakt KICKBOXEN Veteranen ab 45 Jahre“ 2. Platz